Auf den Kürbis, fertig, los!

Happy Halloween!

Wie letztes Jahr war gestern großes Kürbisschnitzen beim Monster (das ist mein bester Freund).

Man muss schon zugeben, dass es eine Höllenarbeit ist, daher habe ich mich dieses mal für einen kleinen Kürbis entschieden, wohingegen Monster wieder zwei nehmen musste (seine Hände und Arme habe es ihm später gedankt....).

Auch wenn das Ausschaben anstrengend, die Fratzen anspruchsvoll und schlussendlich ein wenig anders aussahen als erwünscht, hat es doch Mordsspaß gemacht.

Immer wieder gerne.

Mein Kürbisgesicht sitzt bereits vor dem Fenster und wartet auf den Einbruch der Dunkelheit.

Dann wird er hell erleuchtet sein und die guten Geister nach Hause führen sowie die bösen abschrecken.

Ich wünsche allen Hexen, Gespenstern, Mumien, Skeletten, Vampiren, Werwölfen und was ihr sonst noch heute sein möget eine wundervolle Nacht des Grauen.

Und denen, die dem alten Glauben angehören, wünsche ich ein frohes neues Jahr!

31.10.13 09:49

Letzte Einträge: Die Sache mit der Pralinenschachtel, Vergänglichkeit, Goldene Herbstzeit, Geister, die keine sind?, Wenn man älter wird

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen